Mein Leistungsangebot für Portfoliomanager

Die Anlagestile und das Anlageuniversum ist in den vergangenen Jahrzehnten immer internationaler geworden. Dadurch sind auch häufiger Wertpapiere mit Fremdwährungshintergrund in den Portfolios zu finden. Die Währungen erzeugen zumeist weitergehende unerwünschte Schwankungen im Portfolio und sorgen möglicherweise für einen Verlust in Euro, obwohl das Wertpapier in der jeweiligen Landeswährung eine gute Wertentwicklung hatte. Das können Sie nun für sich ändern – mit meiner Unterstützung im Portfolio Consulting für Fremdwährungen und den dazugehörigen Strategien mit 20 Jahren Erfahrung.

Diese Ergebnisse können Sie von meinem Portfolio Consulting für Fremdwährungen institutioneller Vermögensmanager erwarten:

  • Verminderung Risiko im Investmentportfolio
  • Verbesserung Risiko-Rendite-Profil im Portfolio
  • Zusatzrenditen erwirtschaften
  • Einfache und unkomplizierte Vorgehensweise bei der Umsetzung in die Praxis

Das können Sie bei mir bekommen:

  • EUR-USD Timingstrategien
  • Timingstrategien für andere Portfoliowährungspaare
  • Komplettes Investment- und Risikohandbuch für die Strategie bzw. Portfoliotiming
  • Detailliertes Money Management für die jeweilige Strategie

Beispielhafte Anwendungsmöglichkeiten für Investoren mit Basiswährung EURO

  • Zeitpunkt zur Absicherung von USD Investments
  • Zeitpunkt zum Einstieg in USD Investments
  • Zeitpunkt zum Ausstieg aus USD Investments
  • Nutzung von Long- und Shortstrategien EUR-USD zur Renditeerzielung

Timing-Strategien

In der Grafik nun als Beispiel eine 1:1 Investition seit Anfang 2008 mit einer meiner USD-JPY Timingstrategien – und Sie müssen nur ganz selten aktiv werden:

Hinweis: Vergangene Wertentwicklungen sind keine Garantie für die Zukunft

 

Ich habe Ihr Interesse geweckt? Sie benötigen andere Währungspaare als USD-JPY?

Rufen Sie mich unter +49-911-96494718 an und sprechen wir über die Vorteile einer Zusammenarbeit für Ihre Portfolien oder senden Sie mir eine Mail für weiterführende Informationen:

Fremdwährungen im Anlagemanagement